HYSTERIE free

Wir unterstützen intoleranten Genuss

HYSTERIE free ist eine geschützte Marke und steht für Weine mit einem Histaminrestwert von unter 0,1 mg/l

und sind mit folgendem Symbol gekennzeichnet Icon Hista-Free

Wir geben es gerne zu – es klingt ein wenig eigenartig. Sonderbar. Vielleicht sogar komisch. Warum in aller Weinwelt sollte „hysteriefree“ für histaminfrei* stehen? Doch die Lösung ist eigentlich ganz einfach: Laut einer neuen Rechtsverodrnung, dürfen unsere Weine ab 1. Jänner 2015 nicht mehr als histaminfrei, histaminarm oder gar mit unserer alten Marke „histafree“ gekennzeichnet werden, da es sich dabei um eine unzulängliche gesundheitliche Angabe handelt.

Daher haben wir gaaanz entspannt eine neue Marke für unsere Histaminreduzierten Weine gefunden. hysteriefree! Schließlich sollen unsere Kunden wissen, was sie erwartet. Und dass das Weingut Weiss hundertprozentig zu intolerantem Genuss steht. Vor allem für Menschen, die unter Histaminintoleranz leiden – und die sich nun vollkommen ohne Hysterie vonseiten des Ministeriums, dem guten Geschmack widmen können.

Als „hysteriefree“ werden daher alle unsere Weine bezeichnet, die einen Histaminrestwert von unter 0,1mg/l haben. Sobald ein Wein einen Restwert von unter 0,1mg/l hat, kann dieser im Bundesamt für Weinbau in Eisenstadt nicht mehr genau festgestellt werden, da er unter der Nachweisgrenze liegt.

Histaminintoleranz

Nachdem bei mir eine Intoleranz, und zwar eine Laktose Intoleranz diagnostiziert wurde, brach für mich meine "Nusskipferl mit Kaisermelangewelt" zusammen.

Umso größer war dann die Freude, als die 1. Supermarktkette laktosefreie Lebensmittel ins Sortiment aufgenommen hat. Diese Freude wollte ich weitergeben und habe nach ein paar Gesprächen mit Ärzten und Lebensmitteltechnikern zu forschen begonnen. Das gesetzte Ziel war, das Histamin im Wein erst gar nicht entstehen zu lassen. Im ersten Jahr hatten wir nur einen Wein mit geringem Histaminrestwert im Programm.

Als Mitleidender habe ich unsere Bemühungen jedoch ständig vorangetrieben. Mittlerweilen haben wir es geschafft, das komplette Sortiment auf „hysteriefree“ umzustellen und können sagen: Wir haben nach unseren Wissensstand die geringsten Restwerte am Markt!

 

Probier-Pakete

Wir empfehlen jedem neuen Kunden einen kleinen "Selbstversuch" mit unseren HYSTERIE free  Wein durchzuführen. Die persönliche Toleranzgrenze ist bei jedem mit einer Histaminintoleranz verschieden, und der Alkohol wirkt zusätzlich als Katalysator.

Unsere hysteriefree Weine sind ein Dienst an Menschen mit einer Histaminintoleranz. Wir möchten damit ihren Alltag ein klein wenig erleichtern und verschönern, ihnen den Weingenuss wieder ermöglichen und einen echten Beitrag leisten.

Histaminrestwert

Zum Vergleich haben wir Daten einer Versuchsreihe von 100 österreichischen Rotweinen erhalten: der durchschnittliche Histaminrestwert lag bei ca. 8mg/ der minimalste bei 0,45mg/l und der höchste bei 27mg/l.

Nach mehreren Jahren des Forschens & Ausprobierens haben wir es geschafft, die Restwerte auf ein sehr niedriges Niveau zu bringen. Der niedrigste Restwert liegt bei 0,001mg/l.

Die Histaminrestwerte unserer Weine wurden im Floridsdorfer Allergiezentrum bestimmt, und sind nach unserem Wissensstand die mit den geringsten Restwerten am Markt:

Histaminwerte unserer Weine als PDF-Download

Herstellung unserer Weine

Wie schaffen wir es den Resthistamingehalt so weit unten zu halten?

Die genaue Herstellung ist unter den Betriebsgeheimnissen einzuordnen, jedoch so viel sei gesagt:

Es beginnt schon im Weingarten, nur gesunde Trauben kommen zur Verarbeitung. Dabei helfen uns die effektiven Mikroorganismen, die für ein gesundes Gleichgewicht im Weingarten sorgen.

Bei der Verarbeitung hat natürlich eine rasche, saubere und schonende Verarbeitung Gewicht.

Während der alkoholischen Gärung und beim biologischen Säureabbau unternehmen wir Schritte, die die Entstehung von Histaminen unterbinden.

Für die "Korrektur" von Restwerten haben wir ein Verfahren entwickelt, das uns ermöglicht, durch einen rein physikalischen Vorgang Histamine auszufällen.

 

Ihr Christian Weiss

 

* Histaminrestwert <0,1mg/l